Maurerarbeiten – Rahlstedt

Maurerarbeiten durch die Spezialisten unserer Firma

Maurerarbeiten umfassen etliche ganz spezifische Tätigkeiten. Zu den vorbereitenden Mauerarbeiten zählen zum Beispiel: Prüfung von Bauplänen, Vorbereitung der Maschinen, Bestellen von benötigtem Material, Kontrolle und Festlegung der jeweiligen Arbeitsschritte und natürlich die Errichtung eines Gebäudes selbst.

Was exakt bei Maurerarbeiten zu erledigen ist, erfahren Sie hier.

Qualifizierte Maurerarbeiten in und um Hamburg

Erfahrene und qualifizierte Maurer werden gebraucht beim Bau von Bürogebäuden, Ein- und Mehrfamilienhäusern und – wie bei Baudesign Hamburg – für Sanierungsarbeiten.

Unser Angebot an Maurerarbeiten:

• Betonieren vom Fundament
• Betonieren und mauern von Außen- und Innenwänden
• Neugestaltung und Sanierung von Geschossdecken
• Montage von Fertigbaubauteilen
• Schalungssysteme und Schalungen
• Trockenbau und Spachtelarbeiten.
Beim Bau eines Hauses schütten Maurer zunächst das Fundament mit Beton, bauen anschließend Schalungen aus Holz und fügen Einlagen aus Stahl ein. Im nächsten Arbeitsschritt wird das Ganze mit Beton verschalt. Sobald der Beton hart ist, entfernt man die Verschalung. Erst dann starten die ursächlichen Maurerarbeiten. Der Maurer verwendet Kleber und Mörtel, mit denen er Schicht für Schicht die Ziegelsteine befestigt. Zur Kontrolle nutzen Maurer eine Wasserwaage, Alulatten und ein Lot. Mittlerweile wird auch mit technisch ausgereiften Gerätschaften wie z.B. Nivelliermschinen nachgemessen.

Ferner zählt zu den Maurerarbeiten die Abdichtung von Kellerwänden und Außenmauern gegen Feuchte. Weitere Aufgaben sind die Dämmung der Fassade und das Decken mit Holzfaserplatten. Sicherheit spielt bei Maurerarbeiten ebenfalls eine wichtige Rolle. Deswegen kümmern sich Maurer ebenfalls den vorbeugenden Brandschutz und verlegen geeignete Estriche. Maurer bauen auch Schornsteine und setzen Fußbodenplatten.

Maurerarbeiten – in der Region für die Region

Maurerarbeiten setzen körperliche Kraft, handwerkliches Geschick und Ausdauer voraus. Ein Maurer benötigt außerdem Mathematikverständnis, Teamfähigkeit, Sorgfalt und natürlich ein technisches und handwerkliches Know-how.

Das Bauhandwerk zählt den bedeutsamsten Branchen Deutschlands und ist weiterhin am wachsen. Grundsätzlich sind Maurer verantwortlich für die Altbausanierung und dem Bau neuer Gebäude. Aus diesem Grund gilt der Beruf Maurer und damit auch die Maurerarbeiten als Job mit Zukunftsperspektive.