Maurerarbeiten – Alsterdorf Winterhude Eppendorf

Maurerarbeiten – wir haben die richtige Lösung für Sie!

Maurerarbeiten umfassen eine Menge spezifischer Tätigkeiten. Zu den vorbereitenden Mauerarbeiten zählen beispielsweise: Vorbereitung der Maschinen, Prüfung der Baupläne, Bestellung der benötigten Baumaterialien, Festlegung und Kontrolle der jeweiligen Arbeitsphasen und natürlich die Errichtung eines Gebäudes selbst.

Was alles zu den Maurerarbeiten gerechnet wird, erfahren Sie hier.

Gekonnt ausgeführte Maurerarbeiten – wir sanieren Ihre Immobilie

Gut ausgebildete Maurer werden benötigt beim Bau von Hochhäusern, Einfamilienhäusern, Bürogebäuden und – wie in unserem Fall – für Sanierungsarbeiten.

Was Sie von uns an Maurerarbeiten erwarten dürfen:

• Betonarbeiten am Fundament
• Mauern und betonieren von Außen- und Innenwänden
• Neugestaltung und Sanierung von Geschossdecken
• Installation von Fertigbaubauteilen
• Schalungssysteme und Schalungen
• ISpachtelarbeiten und Trockenbau.
Beim Bau eines Gebäudes betonieren die Maurer als erstes das Fundament, bauen danach Schalungen aus Holz und fügen Stahleinlagen ein. Im nächsten Arbeitsschritt wird alles mit Beton verschalt. Nachdem der Beton ausgehärtet ist, wird die Verschalung entfernt. Erst dann beginnen die originären Maurerarbeiten. Der Maurer benötigt Mörtel und Kleber, mit denen er Schicht für Schicht die Steine befestigt. Für die fortgesetzte Kontrolle nutzen Maurer Alulatten, ein Lot und eine Wasserwaage. Heutzutage wird auch mit technisch ausgereiften Hilfsmitteln wie beispielsweise Nivelliermschinen gemessen.

Darüber hinaus gehört zu den Maurerarbeiten die Abdichtung von Wänden und Mauern gegen eindringende Feuchtigkeit. Zu den weiteren Aufgaben zählen die Dämmung der Fassade und das Decken mit Holzfaserplatten. Wichtig ist bei Maurerarbeiten natürlich auch die Gebäudesicherheit. Aus diesem Grund kümmern sich Maurer auch um Brandschutz und verlegen geeignete Estriche. Maurer bauen auch Schornsteine und setzen Fußbodenplatten.

Bei Maurerarbeiten Ihre Nr. 1

Bauprofis benötigen zur fachgerechten Erledigung der Maurerarbeiten ausreichend Muskelkraft, viel Geschick und genügend Ausdauer. Ein Maurer benötigt ferner Mathematikverständnis, Teamfähigkeit, Sorgfalt und selbstverständlich ein handwerkliches und technisches Know-how.

Die Bauwirtschaft gehört den bedeutsamsten Branchen Deutschlands und ist weiterhin am wachsen. Hauptsächlich sind Maurer verantwortlich für Sanierungen von Immobilien und dem Bau neuer Gebäude. Aus diesem Grund gilt der Beruf Maurer und damit auch die Maurerarbeiten als zukunftssicher.